Die Bestien von Woodwell

Im Südosten des Bushmoss Forest in der Nähe eines kleinen Örtchens namens Woodwell sind die Helden auf Geheiß des Barons Krystoff Insgardt von Narthwich auf der Suche nach einer blutdrünstigen Bestie, welche die umliegenden Lande der Bushmoss Mark terrorisiert. Auf den Kopf dieses Ungeheuers wurde eine Prämie von 21.000 Goldmünzen ausgesetzt und so hatten sich die Abenteurer dieses als Ziel gesetzt.

Im Umland von Woodwell hatten sie einige Informationen über das Monster sammeln können und in einer vernebelten Mondnacht stehen sie nun einem blutdrünstigen Werwolf gegenüber.

Nach dem Kampf verwandelt sich dieser zurück und wird zu einem sehr jungen Burschen namens Ivar Orsol dessen letzte Worte wie folgt lauten:

„Es tut mir so leid. Ich habe dich enttäuscht! Mutter….“

In diesem Moment stehen die Abenteurer mit blutigen Waffen über der Leiche des Jungen.

War er die Bestie von Woodwell…?

Dunkle Träume

Teneoru